About me
  • en
  • ja

Blumio ist ein Rapper mit Japanischen Wurzeln. Er wurde 1985 in Düsseldorf geboren, wo auch seine Rap Karriere begann. Er veröffentlichte bis dato 4 Solo Alben, zu denen er auch jeweils Live-Tourneen durch Deutschland, Österreich und der Schweiz spielte.
Sein wohl bekanntestes Lied “Hey Mr. Nazi” wurde bei Youtube über 16 Millionen mal angeklickt (Stand: Mai2018) und gilt noch heute als Hymne für den Kampf gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit.
Für sein soziales Engagement erhielt Blumio den “Förderpreis Musik” der Stadt Düsseldorf. Und 2014 führte er gemeinsam mit dem Symphonie Orchester Düsseldorf ein Konzert in der Düsseldorfer Tonhalle unter dem Motto “3-2-1-Ignition Hey Mr. Nazi” auf. Vor 2000 Gästen stellte er unter Beweis, dass Hip Hop und Klassik sehr wohl zusammen harmonieren können und er persönlich sowieso keine musikalischen Grenzen kennt.
2017 ist Blumio in seine „zweite Heimat“ Japan gezogen und macht da weiter, wo er aufgehört hat: mit zahlreichen bunten Musikvideos, die die Grenzen des “normalen Hip Hops” sprengen. Mit dem Unterschied, dass er nun auf Japanisch rappt.
Seine Hommage an bezahlbare Klamotten “Uniqlo” oder sein Blick auf die Japanische Senpai Kouhai Kultur (bzw. der Ältere hat immer Recht) “Mousou Dance”. Das sind Storytelling, Humor und eine ganze Menge Fantasie verpackt in tighten Raps, die alte und neue Fanherzen höher schlagen lassen!
Dieser in Deutschland geboren und aufgewachsene Rapper, sorgt garantiert für frischen Wind in der Japanischen Rapszene.